Kindersoldaten – Warum ausgerechnet die jüngsten?

Besonders häufig wird über die Kinder berichtet, die aus Schulen oder ihrem Zuhause gezerrt wurden und zwangsrekrutiert wurden. Sehr im Vordergrund steht dabei, dass die Kinder gar keine andere Wahl haben, als für die Milizen in den Krieg zu ziehen. Folter, Vergewaltigung und Gewalttaten, die an den Familien der Kinder verübt werden, sollen sie dazu zwingen, zu Kriegern zu werden. In der Realität ist der Anteil dieser Zwangsrekruten unter den Kindersoldaten allerdings eher gering.

» Weiterlesen

Kindersoldaten – Auge in Auge mit dem Tod

Für viele von ihnen ist es inzwischen vertrauter, eine Waffe in der Hand zu halten, als einen Stift. Schule gibt es für sie keine, die einzige „Bildung“, die sie erhalten, ist meist von den Terrormilizen stark beeinflusst und verherrlicht deren Ziele. Viele von ihnen können gerade einmal an ihren Fingern abzählen, wie viele Leute sie getötet haben, doch wie sie das tun müssen, das wissen sie genau.

» Weiterlesen