Sekten: Wie kann man Menschen helfen, die in die Fänge einer Sekte geraten sind? 2/2

Versucht man, einem Sektenmitglied zum Ausstieg zu verhelfen, so kann dies sehr schnell nach hinten losgehen. Egal, wie nahe man sich zuvor gestanden haben mag – je nachdem, wie weit die Indoktrination der Sekte bereits fortgeschritten ist, hat der oder die Betroffene längst schon kein offenes Ohr mehr für Kritik und sieht Skeptiker lediglich als Personen, die „es einfach nicht verstehen“. Um nicht einen Kontaktabbruch zu riskieren, muss man sehr vorsichtig vorgehen. Sehr direkte Vorwürfe und Bitten bringen einen selten zum Ziel, wenn man versuchen möchte, die betroffene Person am Weg in ein sektenfreies Leben zu unterstützen. Was also sollte man stattdessen tun?

» Weiterlesen

Meinung bilden braucht Zeit

Vieles funktioniert heute auf Knopfdruck. Das Lesen von Online-Artikeln, das Kommentieren, das Verbreiten, Teilen von Informationen. Ein Daumenhoch hier, ein Dislike dort. Unsere Welt – ganz gleich ob analog oder digital – hat Fahrt aufgenommen. Die Dinge werden schneller, optimierter, nichts darf mehr unnötig Zeit kosten. Effizienz steht für Erfolg und der wiederum scheint heute ganz oben auf unserer „Liste“ zu stehen. Noch nie zuvor hatten wir derart wenig Zeit. Für die Arbeit, für Privates, die Familie … Und das, obwohl die Lebenserwartung heute dreimal so hoch ist, wie noch Jahrtausende zuvor. » Weiterlesen