Bildung: Studieren während Corona

Bildung zu Coronazeiten. Hierbei wird – sowohl in Gesprächen als auch in diversen Medien – zuallererst, oft aber auch ausschließlich, an die Schulen gedacht. Dabei sind SchülerInnen nicht die Einzigen, denen schon eine ganze Weile lang ihr Recht auf Bildung erschwert, wenn nicht sogar enthalten wird. Auch, wenn das viele Leute inzwischen anscheinend vergessen haben: Es gibt außerdem noch die StudentInnen, die – entgegen aller Erwartungen – überwiegend nicht das letzte Jahr damit verbracht haben, sich alle verfügbaren Serien auf Netflix anzuschauen.

» Weiterlesen

Geidorf: …lebenswerter Raum für alle Generationen

Für Geidorf gilt ein besonderer Superlativ: der Bezirk mit den meisten Hundertjährigen! Diese statistische Information unterstützt das Klischee, Geidorf sei ein Bezirk, in dem man entweder alt oder StudentIn sein muss, um dort zu wohnen. Wie auch immer, ich habe mit VertreterInnen beider Gruppierungen geplaudert, und einiges über den Bezirk,  Lieblingsplatzerln und die Relativität des Alters erfahren.

Foto: Andrea Penz

» Weiterlesen