Frauen im Film: Die nervige (Ehe-)Frau

Gerade, wenn der Mann in einem Film oder einer Serie mit seinen Kumpels auf ein Bier gehen möchte, an einem für ihn wichtigen Event teilnehmen will oder mit seinem Superheldenteam auf eine wichtige Mission gehen muss, taucht sie auf: Die nervige Freundin oder Ehefrau. Egal, was die Situation gerade ist, sie scheint geradezu einen Riecher dafür zu haben, wann sie am wenigsten erwünscht ist und wie sie der Lage in nur ein paar Worten einen ordentlichen Dämpfer verpassen kann. Diese Kategorie der eindimensionalen Frauenrollen ist definitiv eine derjenigen, die bei den Zuschauer:innen die meiste Frustration und das meiste Augenrollen auslösen.

» Weiterlesen