Erneuerbare Energien: Geothermie

Schlussendlich soll es hier noch um eine Art der erneuerbaren Energie gehen, die schon den Römern bekannt war: Die Geothermie. Dabei handelt es sich um in der Erdkruste gespeicherte Wärme, die aus dem Zerfall natürlicher Rodioisotope sowie dem Wärmeabtausch mit dem Erdinneren stammt. Geothermie kann entweder in Form von Heißwasserquellen direkt genutzt werden oder mithilfe einer Wärmepumpe zum Erzeugen von elektrischem Strom herangezogen werden.

» Weiterlesen