Prävention: Diskriminierung

Leider ist Diskriminierung ein gesellschaftliches Phänomen, das auch heutzutage noch viel zu oft vorkommt. Jeder kennt zumindest eine Person, die irgendwann einmal schon diskriminiert wurde, vielleicht wurde man es auch selbst – sei es nun aufgrund von Hautfarbe, Sexualität, Religion oder aus irgendeinem anderen Grund. Für die Diskriminierung sind Vorurteile verantwortlich, die den TäterInnen schon von klein auf von ihrem Umfeld mitgeteilt werden, etwa von ihren Eltern und Verwandten, weswegen es umso wichtiger ist, dass sich Jugendliche früh genug damit auseinandersetzen, was denn nun wirklich an diesen Verallgemeinerungen oder gar Feindbildern dran ist.

» Weiterlesen

Fluchtursache: Diskriminierung und Verfolgung

Mit dem Krieg hätten wir den Hauptgrund für eine Flucht aus dem eigenen Land abgehandelt – allerdings gibt es noch viel mehr, das einen dazu verleiten kann, über die Grenzen zu fliehen. Menschenrechtsverletzungen, die das Leben einzelner Personen in Gefahr bringen, sind ebenfalls ein sehr großer Punkt. Diskriminierung, Unterdrückung und Verfolgung aufgrund verschiedener Motive kommen hierbei besonders häufig vor.

» Weiterlesen

Kommentieren mit kühlem Kopf

Hass im Netz nimmt zu. Laut einer Forsa-Studie im Auftrag der deutschen Landesmedienanstalt NRW sahen sich im Vorjahr 67 Prozent aller Befragten mit Hasspostings konfrontiert. 78 sind es 2018. Ein Anstieg von elf Prozent. Doch was versteht man eigentlich unter „Hate Speech“? Wer ist davon betroffen? Und was hat das nun mit dem Menschenrecht auf freie Meinung zu tun? Darf ich nicht ohnehin alles sagen, die Dinge beim Namen nennen, meine Position vertreten?

» Weiterlesen