Die Pandemie bedroht insbesondere indigene Völker

In Österreich, wie auch in vielen anderen Ländern, wurden strenge Maßnahmen ergriffen, um die Zahl der Coronainfizierten niedrig genug zu halten, damit das Gesundheitssystem nicht überlastet wird. An Corona Erkrankte müssen nach einem positiven Test auf das Virus zuhause bleiben, besonders ernste Fälle werden auf der Intensivstation behandelt. Während es bei uns jedoch bisher keine medizinischen Engpässe gab und dem Großteil der Bevölkerung der Zugang zu adäquater Versorgung bei einer Infektion möglich ist, sieht es bei Völkern in anderen Teilen der Welt, namentlich indigenen Völkern, bei denen sich das Coronavirus rasend schnell verbreitet, um einiges tragischer aus.

» Weiterlesen