Alle sollen Bescheid wissen

Wir kennen das. Im Büro, in der Schule oder Zuhause – zwischen alltäglichen Neckereien fällt schnell einmal das eine Wort – Mobbing. Er mobbt mich. Sie mobbt ihn. Dass der Begriff dabei total falsch verwendet wird, ist vielen nicht bewusst. Denn einer alleine, kann noch lange nicht mobben. Und schon gar nicht innerhalb eines kurzen Augenblicks. Da gehören mehrere dazu.

Nicht jede Gewalt ist Mobbing, aber Mobbing ist immer Gewalt.

Mobbing ist eine Handlungsstruktur innerhalb einer Gruppe. Das Opfer ist dabei eindeutig unterlegen, hat wenig bis gar keine Freunde, kann sich kaum wehren. Die Übergriffe finden regelmäßig, über einen längeren Zeitraum hinweg statt und haben System. Da geht es um verbale Übergriffe, Hänseleien genauso, wie um physische Gewalt oder … Während das Opfer auf sich alleine gestellt ist, agiert die Gruppe als Einheit. Je länger diese Übergriffe anhalten, desto geringer ist die Chance, Mobbing in den Griff zu bekommen. Diese Gruppendynamik ist wie eine Lawine, die an Moment zunimmt, immer schneller wird. Zu Beginn ist es noch einfach, sie zu beeinflussen. Doch je mehr Menschen mitmachen, desto schwieriger ist es, das System zu durchbrechen. Hier braucht es Menschen, die aufmerksam sind, hinschauen, Bescheid wissen. Menschen, die etwas dagegen tun, damit es aufhört, sich nicht wiederholt.

Gewalt hört nicht von alleine auf und schon gar nicht, wenn man sie ignoriert. Auch das Gerücht, Informationen über Gewalt und ihre Ausformungen würden erst dazu inspirieren, ist totaler Unfug. Wissen allein macht einen noch lange nicht zum potentiellen Täter. Im Gegenteil. Information schafft Sprache und dadurch die Möglichkeit zu handeln. Informier dich, sei aufmerksam und greife ein, wenn es die Situation erfordert.

Bei Mobbing kann man sich hier Unterstützung holen: 

Arbeiterkammer: Was bei Mobbing tun?
Schulpsychologie: Unsere SchulpsychologInnen 

Informationen aus dem Friedensbüro: 
Mobbing, eine Form der Gruppendynamischen Gewalt – unsere Broschüre
Mobbingprävention (“es war ja eh nur Spaß”) – ein Modul des Schulteams

Andere Gewalt:
Hazissa, Fachstelle zur Prävention sexualisierter Gewalt
TARA, Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt

Gewaltschutzzentrum
Männerberatung
Kinderschutzzentrum